MISSION STATEMENT 19-21

im Zeichen von 25 Jahre STOCKWERKJAZZ

Das Konzept von STOCKWERKJAZZ 2019 – 2021 orientiert sich im Wesentlichen an den Trends und den stilistischen Strömungen des kreativen zeitgenössischen Jazz internationaler und nationaler Provenienz. Dabei spielen die Errungenschaften der aus der Avantgarde hervorgegangenen innovativen Improvisationsmusik bis hin zur elektronischen Musik eine bedeutende Rolle.

Internationale Weltklassemusiker und neue Band-Projekte aus diesen Bereichen sollen auf ihren Tourneen auch den Weg in die Stmk. finden bzw. überhaupt erstmals in steiermarkweiten Exklusivkonzerten präsentiert werden (In der Vergangenheit ist es uns auch immer wieder gelungen, solche Ensembles zu Österreich-Premieren ins Stockwerk zu holen).

Besondere Beachtung gilt talentierten und visionären heimischen Musikern bzw. Gruppen, die mit originellen, selbständigen Konzepten konsequent an der Innovation des Genres arbeiten und künstlerische Kontinuität zeigen.

Das Konzept wird in einem regelmäßigen Programmablauf mit wöchentlichen Konzerten in einer Frühjahrs- und einer Herbstsaison umgesetzt und von ausführlichen Programmheften begleitet.
Daneben gibt es zwei Ausstellungen von internationalen Fotografen, die sich mit dem Themenkomplex Jazz/Musik bzw. Frauen im Jazz beschäftigen.

Höhepunkt des Jubiläumsjahres
Das Jubiläumsjahr 2019 wird ganz im Zeichen der Frau im Jazz stehen.
Der Höhepunkt von 25 JAHRE STOCKWERKJAZZ wird mit dem ca. dreiwöchigen Schwerpunktprogramm Women in Motion Vol.2 im November/Dezember 2019 über die Bühne gehen. Damit wollen wir einerseits der allgemeinen Benachteiligung von (heimischen) Frauen in diesem Genre begegnen, andererseits soll die international rasch zunehmende Bedeutung der Frauen im innovativen Jazz und der Improvisierten Musik (vor allem als Instrumentalistinnen und nicht mehr nur als Sängerinnen) aufgezeigt werden.
Dieses hausinterne Festival wird natürlich auch unseren ordentlichen Budgethaushalt für das Jahr sprengen und wird wohl nicht ohne Zusatzfinanzierung von Stellen für Frauenangelegen-heiten und zusätzliches Sponsoring auskommen.

Geschichtliches, Stellenwert
Im Laufe der Jahre ist das Programm von STOCKWERKJAZZ so gewachsen, dass wir längst zu den zwei, drei führenden österreichischen Jazz-Etablissemant zählen (bei knapp 70 Konzerten im Jahr).
Nach insgesamt weit über 1.000 Konzerten, diversen kleineren Festivals, mehreren Länder- und Themenschwerpunktwochen (u.a. Ernst Jandl-Festtage oder Jazz from UK im Vorjahr) sowie Projekten visionärer heimischer Musiker (über 40% des Gesamtprogramms) genießt das STOCKWERK heute internationale Reputation (u.a. nahm uns heuer das US-Magazin Downbeat, das größte und älteste Fachblatt, heuer bereits zum sechsten Mal in sein Ranking der weltweit wichtigsten Jazzclubs ein).

Die Förderungen durch Stadt, Land und Bund werden zur Finanzierung des umfangreichen Jahresprogrammes (rund 50 – 60 Konzerte) mit seinem steigenden Gagenaufwand und allen Nebenkosten, für die technischen Bereiche, der längst überfälligen (geringfügigen) Beschäftigung einer Mitarbeiterin, des Jubiläumsfestivals Women in Motion Vol 2 im Herbst 2019, sowie einer Reihe von Infrastrukturmaßnahmen benötigt.


MISSION STATEMENT 19-21

under the sign of 25 years STOCKWERKJAZZ

The concept of STOCKWERKJAZZ 2019 – 2021 is based essentially on the trends and stylistic trends of creative contemporary jazz of international and national provenance. The achievements of the innovative improvisational music that has emerged from the avant-garde, as well as electronic music, play an important role here.

International world-class musicians and new band projects from these areas are also supposed to pave the way to Styria on their tours. or are presented for the first time in Styria-wide exclusive concerts (in the past, we have always managed to get such ensembles to Austrian premieres on the floor).

Particular attention is paid to talented and visionary local musicians or groups who work with original, independent concepts consistently to the innovation of the genre and artistic continuity.

The concept is implemented in a regular program with weekly concerts in a spring and an autumn season and accompanied by extensive program booklets.
In addition, there are two exhibitions by international photographers, which deal with the topic of jazz / music or women in jazz.

Highlight of the anniversary year
The jubilee year 2019 will be all about the woman in jazz.
The culmination of 25 years of STOCKWERKJAZZ will take place with the three-week special program Women in Motion Vol.2 in November / December 2019. On the one hand we want to address the general discrimination of (domestic) women in this genre, on the other hand we want to point out the rapidly increasing importance of women in innovative jazz and improvised music (especially as instrumentalists and not only as singers).
Of course, this in-house festival will also break our regular budget budget for the year and will probably not get along without additional funding from women’s affairs agencies and additional sponsorship.

Historical, significance
Over the years, the program of STOCKWERKJAZZ has grown so much that we have long been one of the two, three leading Austrian jazz etablissemant (at almost 70 concerts a year).
After a total of well over 1,000 concerts, various smaller festivals, several national and thematic focus weeks (including Ernst Jandl-Festtage or Jazz from UK in the previous year) as well as projects of visionary local musicians (over 40% of the total program) the STOCKWERK enjoys international reputation today (among others this year the US magazine Downbeat, the largest and oldest trade journal, this year for the sixth time in its ranking of the world’s most important jazz clubs).

The funding from the city, state and federal government will be used to finance the extensive annual program (around 50 – 60 concerts) with its rising fees and all ancillary costs, for the technical areas, the long overdue (minor) employment of a female employee, the anniversary festival Women in Motion Vol 2 in the fall of 2019, as well as a number of infrastructure measures needed.

Adverts from our supporters:
 

Additional Details

  • When do you decide on your programme / how far ahead do you book?:one year in advance
  • What loading access and parking is available at the venue?:in front of the door only for loading
  • Do you have a piano at the venue?:one very good upright (Yamaha U3-135)
  • Is there a PA system at your venue?:yes
  • Is an inclusive hot meal available for touring artists?:yes
  • Are you able to offer or help with sourcing local accomodation for touring artists?:yes
Show all
  • Do you have a house drum kit?:two different sets